Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

04.01.2019 – 10:50

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190104-3: Unbekannter flüchtete von Unfallstelle - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Donnerstag (03. Januar) sind auf der Hohe Straße in Glessen zwei Autos zusammengestoßen. Der Fahrer eines Kleintransporters flüchtete.

Ein 46-jähriger Mann fuhr gegen 11:30 Uhr auf der Hohe Straße in Richtung Ortsmitte Glessen. Als er an mehreren, aus seiner Sicht am linken Fahrbahnrand parkenden Autos vorbeifuhr, kam ihm ein weißer Kleintransporter entgegen. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des Transporters mit Neusser Kennzeichen (NE) wendete und fuhr davon. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung