Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrskontrollen

    Erftkreis (ots) - Bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der Dormagener Straße in Bergheim - Niederaußem überschritt am Samstag gegen 16.00 Uhr ein 28- Jähriger mit seinem PKW die zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 12 km/h. Bei der Überprüfung gab er falsche Personalien an, bis sich herausstellte, dass er selber nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen 02.00 Uhr fiel einer Streifenbesatzung in Kerpen - Balkhausen ein 20-jähriger PKW - Fahrer auf, der die Rosentalstraße mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Der Mann gab an, vor Fahrbeginn ein Gramm Amphetamin und ein halbes Gramm Marihuana konsumiert zu haben.Um 00.30 Uhr wurde am Sonntag ein 36-jähriger PKW - Fahrer auf dem Pletschmühlenweg in Pulheim mit 1.16 o/oo Alkohol im Blut angetroffen und im Fahrzeug eines 22-Jährigen wurden gegen 02.00 Uhr auf der Stresemannstraße in Bedburg 18 Gramm Marihuana sichergestellt. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt, Führerscheine, soweit vorhanden, sichergestellt und Strafanzeigen erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: