Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180611-2: Schwer verletzter Motorradfahrer/ Kerpen

Symbolbild Polizeibeamter bei Unfallaufnahme
Symbolbild Polizeibeamter bei Unfallaufnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto am Freitagnachmittag (8. Juni) stürzte der 17-Jährige Motorradfahrer. Ein 28-jähriger Kerpener fuhr gegen 16:00 Uhr auf der Hahnenstraße in Richtung Kölner Straße. In Höhe der Hausnummer 37 wollte er nach links auf den Parkplatz einer Metzgerei abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem ihm entgegen kommenden 17-Jährigen auf seinem Motorrad. Der Jugendliche stürzte. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Beamten am Unfallort verständigten die Mutter des Jugendlichen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Hahnenstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für circa 30 Minuten gesperrt. (bb)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: