Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180605-1: Mann mit Metallstangen geschlagen - Frechen

Symbolbild
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Jugendliche haben am Montagabend (04. Juni) gegen 22:00 Uhr einen Mann (21) in der Paul-Silverberg-Straße mit Metallstangen angegriffen und verletzt.

Auf dem Heimweg mit seiner Freundin beobachtete der 21-Jährige aus seinem Auto, wie drei Jugendliche gegen einen Gegenstand traten. Als er das Trio darauf ansprach, griffen sie Metallstangen eines defekten Pavillons, der am Gehweg zum Abtransport bereitlag. Mit den Stangen gingen sie auf das Auto zu. Als der Mann ausstieg, schlugen zwei der Unbekannten auf ihn ein. Anschließend flüchtete das Trio. Ein Rettungswagen brachte den 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Die Angreifer waren laut Zeugenangaben zwischen 15 und 18 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß und hatten dunkle Haare. Einer der Männer trug eine Brille und hatte ein Muttermal im Gesicht. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 22 suchen Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: