Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180514-5: Randalierer attackierten Polizisten - Hürth

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (13. Mai) sechs Männer in Gewahrsam genommen. Die Männer hatten Polizisten angegriffen.

Der Inhaber einer Gaststätte auf der Luxemburger Straße verständigte gegen 01:40 Uhr die Polizei. Der Wirt beabsichtigte zu schließen, allerdings weigerten sich sechs Personen, die Gaststätte zu verlassen. Auch der mehrmaligen Aufforderung der Polizei kamen die Männer nicht nach. Sie bedrohten die Beamten mit Flaschen und Gläsern. Aufgrund ihrer hohen Gewaltbereitschaft setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Die Polizei überwältigte drei Männer und nahm sie in Gewahrsam. Die übrigen Angreifer flüchteten zunächst unerkannt. Rund eine Stunde später kehrten die drei Flüchtigen zur Gaststätte zurück und randalierten erneut. Die Beamten nahmen die drei Männer in Gewahrsam und brachten sie zu einer Wache. Nach ihrer Ausnüchterung konnten die sechs Männer die Wachen wieder verlassen. Alle Polizisten blieben unverletzt. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: