Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

09.05.2018 – 10:04

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180509-1: Radfahrer schwer verletzt- Pulheim

POL-REK: 180509-1: Radfahrer schwer verletzt- Pulheim
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Ein Autofahrer ist am Dienstag (08. Mai) gegen 17:30 Uhr in der Nettegasse auf den Gehweg gefahren und kollidierte dort mit einem Radfahrer.

Der 74-jährige Mann aus Pulheim fuhr mit seinem Auto auf der Nettegasse in Richtung Rosenstraße. In einer leichten Rechtskurve geriet der Autofahrer auf den linken Gehweg und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Radfahrer (42), der diesen Gehweg benutzte. Der 42-Jährige aus Pulheim stürzte und wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Zunächst bestand Lebensgefahr, inzwischen ist der Gesundheitszustand stabil. Nach dem Unfall mit dem Radfahrer fuhr der Autofahrer in einen auf der gleichen Straßenseite geparkten Ford Kuga und schob diesen gegen einen, dahinter geparkten Ford Focus. Von dort fuhr er quer von links nach rechts über die Straße und kam an einem Begrenzungspfosten am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Er verletzte sich dabei leicht und kam zunächst mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sein Auto und der Kuga waren derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Ehefrau des Radfahrers kam zur Unfallstelle und kümmerte sich um das stark beschädigte Fahrrad. Die Polizei sperrte die Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme.

Das Verkehrskommissariat in Hürth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachteten. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell