Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Horrem Trunkenheitsfahrt und Körperverletzung

    Erftkreis (ots) - Wegen einer Trunkenheitsfahrt und körperlichen Angriffen gegen zwei Jugendliche (16,17) hat sich seit Mittwoch ein 63-jähriger Mann aus Kerpen-Horrem zu verantworten. Am Mittwochnachmittag hatte der 63-Jährige mit seinem Pkw einen Schwertransport begleitet. Gegen 17.30 Uhr erreichte der Transport den Parkplatz einer Gaststätte im Einmündungsbereich Hauptstraße / Wallrafstraße. Auf diesem Platz hielt sich gleichzeitig eine 6- köpfige Gruppe Jugendlicher auf. Nachdem der 63-Jährige sein Fahrzeug verlassen hatte, um den Lkw einzuweisen, spuckte einer der Jugendlichen (16) aus. Dies veranlasste den Mann, auf den 16-Jährigen zuzugehen und ihn mehrfach ins Gesicht zu schlagen. Als dem Angegriffenen ein 17-Jähriger zur Hilfe eilte, wurde auch er geohrfeigt. Anschließend fuhr der 63-Jährige mit seinem Pkw davon. Alarmierte Polizeibeamte fanden das beschriebene Fahrzeug kurze Zeit später geparkt in einer Nebenstraße vor. Am Steuer saß der Tatverdächtige. Nachdem bei dem 63-Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt worden war und ein Atemalkoholtest ein Ergebnis von 0,61 mg/l (=1,22 Promille) angezeigt hatte, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Füherschein sichergestellt. Gegen den 63-Jährigen wurde Strafanzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: