Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Überfall auf Tankstelle

    Erftkreis (ots) - Unter Vorhalt einer Pistole überfielen zwei Unbekannte am frühen Sonntagmorgen (15.09.02) die "DEA"-Tankstelle auf der Kölner Straße in Frechen.

  Gegen 03:00 Uhr betrat das Duo den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte den 22-jährigen Angestellten zur Herausgabe der Einnahmen auf. Nachdem die Tatverdächtigen die Einnahmen erbeutet hatten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung des Frechener Bahnhofs. Auf ihrer Flucht verloren sie noch in der Nähe des Tankstellengeländes einen Teil ihrer Beute.

  Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Ca. 18 - 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß und schlank. Beide waren dunkel gekleidet, einer der Täter war mit einer schwarzen der andere mit einer weißen Skimütze maskiert. Letzerer fiel zudem aufgrund einer weiß bandagierten und stark blutenden Verletzung an seiner linken Hand auf.

  Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich mit dem Kriminalkommissariat 21 in Hürth unter Tel. 02233 / 52 - 0 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: