Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170801-1: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall-Erftstadt

POL-REK: 170801-1: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall-Erftstadt
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vater und Sohn wurden leicht verletzt.

Am Montag (31.Juli) um 20:40 Uhr kam es zwischen Hürth und Erftstadt im Einmündungsbereich zur Bundesstraße (B) 265 und der Zufahrt zur Mülldeponie zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Autofahrer fuhr zusammen mit seinem 20-jährigen Sohn als Beifahrer auf der B 265 in Richtung Erftstadt. In Höhe der Zufahrt zur Mülldeponie verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte er gegen einen Ampelmast und einen Laubbaum, wodurch diese beschädigt wurden. Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Ein Arzt entnahm eine Blutprobe. Die Beamten stellten den Führerschein des 48-jährigen Erftstädters sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Vater und Sohn erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die beiden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat übernahm die weiteren Ermittlungen.(fs)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: