Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gemeinsame Kontrollen am Bahnhof Horrem - Kerpen

POL-REK: Gemeinsame Kontrollen am Bahnhof Horrem - Kerpen
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Bereich des Bahnhofs in Kerpen-Horrem wurden am Dienstag (14. Februar) ab 06.00 Uhr Personen- und Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Zusammen mit den Mitarbeitern der Stadt Kerpen und Kräften der Bereitschaftspolizei führten die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des Rhein-Erft-Kreises die Kontrollen "rund um den Bahnhof Horrem" durch. Ziel der Aktion war es gegen Täter vorzugehen, die an einem Ort reiche Beute erwarten, der täglich von vielen Bahnpendlern genutzt wird. Die Täter konzentrierten sich in der Vergangenheit auf die auf den umliegenden Parkplätzen stehenden Pkw. Aber auch Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, Handtaschendiebstähle und Fahrraddiebstähle wurden festgestellt. Im Ergebnis überprüften die Beamten 78 Fahrzeuge und 95 Personen. Vier Fahrzeuge und acht Personen wurden durchsucht. Die erlangten Erkenntnisse zu verdächtigen Personen wurden an die sachbearbeitenden Dienststellen weitergegeben. Sechs Haftbefehle wurden vollstreckt. 29 Fahrräder wurden überprüft. Zudem ahndeten die Beamtinnen und Beamte 29 Verkehrsverstöße. Einem Fahrzeugführer wurde wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. (cb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: