Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendiebe festgenommen - Kerpen
Bergheim

.
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Männer wurden beim Diebstahl gesehen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Drei haben keine festen Wohnsitze in der Bundesrepublik.

Um 20:20 Uhr wurden zwei Männer (40 / 35) am Donnerstag (11. August) in einem Verbrauchermarkt an der Kerpener Straße in Kerpen gesehen. Der Ladendetektiv bemerkte, wie sie in die getragene Jogginghose des 35-Jährigen verschiedene Kleidungsstücke verstauten. Als sie den Zeugen bemerkten, begaben sie sich zur Kasse, wo sie die eingesteckten Waren nicht zahlten und dahinter vom Zeugen angesprochen und festgehalten wurden.

Um 21:50 Uhr wurde ein 26-Jähriger in einem Verbrauchermarkt an der Hauptstraße in Bergheim gesehen, wie er Kleidungsstücke in einen Rucksack verstaute. Der Ladendetektiv sprach ihn nach dem Passieren des Kassenbereiches an und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei den jeweiligen Personalienfeststellungen stellten die Beamten fest, dass alle drei keine festen Wohnsitze in der Bundesrepublik haben und alle im Bereich der Eigentumsdelikte hinreichend polizeibekannt waren. Im Portemonnaie des 26-Jährigen fanden die Beamten eine Debitkarte mit anderem Namen und vier gefälschte 100,-- Euro-Scheine. Die Ermittlungen hierzu dauern an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: