Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Pulheim

POL-REK: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Pulheim
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Radfahrerin schwer verletzt.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (23.Juni) um 20:05 Uhr an der Kreuzung Kreisstraße 10 / Brauweiler Straße. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der Kreisstraße 10 in Richtung Glessen. An der Brauweiler Straße bog der Fahrer nach rechts Richtung Sinthern ab. Dort quert ein Radweg über eine Rad- und Fußgängerfurt die Fahrbahn. Für den Fahrer galt das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren". Er stieß beim Abbiegen gegen eine von rechts auf dem Radweg querende 50-jährige Radfahrerin aus Pulheim. Bei dem Sturz verletzte sich diese schwer und wurde nach ärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach seinen ersten Angaben blendete den 24-jährigen Pulheimer die tief stehende Sonne. Es entstand zudem ein Sachschaden von ungefähr 1200 Euro. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: