Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

13.03.2016 – 08:51

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Freitag (11. März) um 08:30 Uhr stand ein 86-jähriger Kerpener auf dem Gehweg auf der Stiftsstraße. Aus Richtung Langenich näherte sich von links auf der Fahrbahn ein 11-jähriger Junge auf seinem Fahrrad. Aus ungeklärten Gründen verlor er die Kontrolle und fuhr über den Bordstein auf den Gehweg. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger, der schwer verletzt durch den Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Junge wurde nicht verletzt, am Fahrrad entstand kein Sachschaden. (dh)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung