Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Tödlicher Arbeitsunfall

      Erftkreis (ots) - Auf einer Baustelle in Elsdorf,
Daimlerstraße, wurde am Dienstagvormittag der Fahrer (40) eines
Radbaggers tödlich verletzt.
    Gegen 11.50 Uhr war der 40-Jährige mit Rangierfahrten seines
Baggers beschäftigt; ca. 30 Zentimeter neben seinem Fahrzeug
stand zu diesem Zeitpunkt ein zweiter Bagger. Vermutlich zur
besseren Sicht stand der Arbeiter im Führerhaus auf und blickte
durch die geöffnete Tür des Führerhauses. Dabei geriet er
versehentlich an eine Steuereinheit des Arbeitsgeräts, wodurch
sich die Kanzel nach links drehte. Dadurch geriet das Führerhaus
an den abgestellten zweiten Bagger und drückte sich zu.
    Durch den eingesetzten Notarzt konnte lediglich der Tod des
Mannes festgestellt werden.
    Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass ein Fremdverschulden
auszuschließen ist. Das Amt für Arbeitsschutz wurde über den
Unfall in Kenntnis gesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: