Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkäuferin geschlagen - Brühl

Symbol
Symbol

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Frau fotografierte den Täter und verständigte die Polizei.

Am Dienstag (29. September) um 10:35 Uhr bemerkte die 53-jährige Verkäuferin in einem Verbrauchermarkt auf dem Markt den späteren "Schläger". Sie hatte den Eindruck, er habe sich etwas aus den Regalen in die "Taschen gesteckt". Als sie ihn beim Verlassen des Ladens, ohne zu bezahlen, darauf ansprach, schlug er ihr auf den Hinterkopf und ging in Richtung Uhlstraße.

Auf der Uhlstraße trafen die sofort alarmierten Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung auf den sehr gut beschriebenen Mann (35 Jahre alt). Er stand erheblich und Alkoholeinwirkung (knapp drei Promille). Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten kein Diebesgut. Wegen seines aggressiven Verhaltens wurde er zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam gebracht und eine Strafanzeige gefertigt. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: