Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber im Kiosk - Elsdorf

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein unmaskierter Mann bedrohte eine Angestellte und forderte Bargeld. Er flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag.

Der Täter betrat am Freitag (22. Mai) um 00:05 Uhr einen Kiosk an der Oststraße. Dort bedrohte er die 23-jährige Angestellte und forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte in Richtung Desdorfer Straße / Goethestraße.

Er war zwischen 175 und 180 Zentimeter groß und etwa 20-25 Jahre alt. Er hatte nach Angaben von Zeugen ein südländisches Erscheinungsbild und trug einen "Dreitagebart". Bekleidet war er mit einem hellgrauen Kapuzenpullover mit roten Schnüren und schwarzem "Deutschland" - Schriftzug auf dem Rücken, einer hellgrauen Jogginghose und weißen Turnschuhen. Der Täter könnte an einer Hand verletzt sein!

Das Kriminalkommissariat 13 in Hürth übernahm die Ermittlungen und fragt:" Wer beobachtete dort zur Tatzeit Verdächtiges und kann Angaben zur Identität des Täters machen?". Hinweise, die gegebenenfalls vertraulich behandelt werden können, bitte über Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: