Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Unfallfluchten

      Erftkreis (ots) - Zur Aufklärung von zwei
Verkehrsunfallfluchten, bei denen jeweils ein parkendes Fahrzeug
beschädigt wurde, bittet das Verkehrskommissariat Mitte um
Hinweise aus der Bevölkerung.

    Am 16.11. wurde in Erftstadt-Gymnich, in der Zeit zwischen 8.30 und 8.40 Uhr, ein auf der Gymnicher Hauptstraße geparkter Pkw BMW im vorderen linken Kotflügelbereich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1 500 DM. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

    In der Zeit zwischen dem 17. und 19.11.2001 war auf dem Bahnhofsparkplatz in Erftstadt-Liblar ein blaumetallicfarbener Pkw Nissan abgestellt. In diesem Zeitraum wurde das Fahrzeug im Bereich der vorderen Stoßstange und des rechten Kotflügels beschädigt; die Sachschadenhöhe beträgt ca. 1 000 DM.

    Hinweise zu beiden Verkehrsstraftaten werden an das Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02235 / 7903-0, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: