Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Tankstelle - Erftstadt

POL-REK: Einbruch in Tankstelle - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Wachdienstfirma bemerkte den Alarm und informierte die Polizei.

Am Donnerstag (04. Dezember) wurde die Polizei um 02:20 Uhr von einem Wachdienstunternehmen über einen Tankstelleneinbruch an der Friedrich-Ebert-Straße informiert. Die wenige Minuten später eintreffenden Streifenbeamten stellten fest, dass die Täter bereits geflüchtet waren. Die Täter traten die Eingangstür ein und stahlen Tabakwaren im Wert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden wurde vom zwischenzeitlich informierten Betreiber (33) auf knapp 10.000,- Euro geschätzt.

Nach Auswertung von Videoaufzeichnungen waren die Täter zwischen 165 und 180 Zentimeter groß, maskiert und trugen Bluejeans, schwarze Kapuzenjacken und dunkle Sneakers mit weißem (hellen) Rand. Bei dem Tatfahrzeug handelt es sich vermutlich um eine Mercedes S-Klasse älteren Baujahres mit Glasschiebedach, hellen (Leder)sitzen und großen Sternfelgen.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: "Wer hat die beschriebenen Täter und das Fahrzeug am Tatort gesehen?" Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: