Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Angestellte verletzt - Brühl

Pol

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Frau wollte zwei Diebe an der Flucht hindern.

Am Montagnachmittag (24. November, 16:30 Uhr) steckten zwei Personen eine unbekannte Menge Kosmetika in eine schwarze Tasche. Sie wollten ohne zu bezahlen die große Parfümerie auf der Uhlstraße verlassen. Eine Angestellte konnte das nicht verhindern und wurde beim Handgemenge leicht verletzt. Eine Vase im Eingangsbereich zerbrach dabei. Die beiden Täter flohen in die Fußgängerzone. Die Polizei leitete sofort eine Nahbereichsfahndung ein. Es wurde niemand angetroffen auf den die nachfolgende Täterbeschreibungen zutraf: etwa 25 Jahre alt, einer mit heller Jogginghose, beide mit dunklen Jacken und blonden Haaren. Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl, Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: