Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter Wohnungseinbruch - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Täter flüchtete unerkannt.

Am Samstag (22.11.2014, um 20:20 Uhr) versuchte der Unbekannte in ein Wohnhaus in der Freiheitstraße einzubrechen. Die Bewohnerin befand sich im Erdgeschoss des Hauses, als sie aus dem Obergeschoss ein Poltern hörte. Als sie diesem Geräusch nachging, stellte sie fest, dass die Balkontür der ersten Etage offen stand. Vor dem Haus bemerkte sie eine dunkle Gestalt, die sich zu Fuß in unbekannte Richtung entfernte.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter der Telefonnummer 02233/52-0. (mr)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: