Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Opfer wehrte sich - Kerpen

POL-REK: Opfer wehrte sich - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Versuch zweier Täter, einen 47-Jährigen auszurauben, scheiterte.

Der 47-Jährige befand sich am Dienstag (29. Juli) um 23:45 Uhr an der Bushaltestelle an der Kerpener Straße in Sindorf. Aus Richtung Bahnhof näherten sich zwei Unbekannte, die den 47-Jährigen bedrängten und am T-Shirt zogen. Dabei versuchten die Männer, die Geldbörse des Opfers zu rauben. Der 47-Jährige wehrte sich gegen den Angriff. Beide Täter gaben ihr Vorhaben auf. Ohne Beute flüchteten sie in Richtung eines Schnellrestaurants.

Die Täter waren 170 Zentimeter groß und mit Jeans bekleidet. Einer trug ein weißes T-Shirt. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0 (bm).

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: