Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrerin schwer verletzt/ Kerpen

POL-REK: Motorradfahrerin schwer verletzt/ Kerpen
-

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 45-Jährige stürzte nach einer Vollbremsung.

Die Motorradfahrerin fuhr Freitagnachmittag (4. Juli, 16.20 Uhr) auf der Heerstraße in Brüggen aus Richtung Kerpen kommend. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin verließ ein Firmengelände in Höhe der Hausnummer 358. Sie übersah nach eigenen Angaben die 45-jährige Motorradfahrerin. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste die 45-Jährige ihr Kraftrad stark ab. Sie stürzte. Ihr Motorrad schleuderte gegen den Pkw der 22-Jährigen. Die 45-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ihr nicht mehr fahrbereites Motorrad wurde abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von circa 8000,- Euro. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: