Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

29.06.2014 – 08:48

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raubüberfall auf eine Frau

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Bergheim

Am späten Freitagabend, 27.06.2014, gegen 23:10 Uhr, wurde in Bergheim eine Frau durch zwei unbekannte Männer überfallen. Die 47-jährige Frau hatte in einem Wettbüro auf der Südweststraße Feierabend gemacht. Als sie das Geschäft verschlossen hatte, begab sie sich zu ihrem PKW, welcher vor dem Geschäft geparkt war.

Sie beobachtete in diesem Moment zwei Männer, welche an einer benachbarten Häuserecke standen und beeilte sich in dem Moment, in den Wagen einzusteigen. Die Männer rannten unvermittelt in ihre Richtung. Die Frau stieg in den PKW ein und verriegelte die Türen. Die beiden Männer versuchten die Türe zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Einer der beiden schlug daraufhin die Scheibe der Fahrertüre mit einem Gegenstand ein und griff nach der Handtasche des Opfers. Um in ihren Besitz zu kommen schlug er der Frau ins Gesicht. Nachdem er der Frau die Tasche entrissen hatte, flüchtete er und der andere in die Straße Am Bahndamm in Richtung Bahnhof.

Die Frau erlitt durch den Schlag eine leichte Verletzung, welche jedoch keiner Behandlung bedurfte.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 1,70 m groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, normale Statur 2. ca. 1,80 m groß, ca. 25 Jahre alt, normale Statur. Beide trugen bei Tatausführung dunkle Kleidung

Hinweise zur Tat, bzw. den Tätern an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Tel. 02233-520, erbeten.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell