Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht - Wesseling

POL-REK: Nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht - Wesseling
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Fahrradfahrerin stürzte nach Kollision mit Pkw.

Die 20-jährige Fahrradfahrerin zeigte den Vorfall am Sonntag (23. März) auf der Polizeiwache Wesseling an. Demnach ereignete sich der Verkehrsunfall bereits am Donnerstag (20. März) um 17:45 Uhr auf der Kleiststraße in Wesseling-Keldenich. Die 20-Jährige fuhr vom Schwingeler Weg kommend in Richtung Kronenweg. Auf der Stecke kam ihr ein Mercedes entgegen. Die 20-Jährige gab an, dass der Pkw für ihr Empfinden schnell unterwegs war, daher wich sie auf den Gehweg aus. Da dort Mülltonnen standen, musste sie zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Pkw sei ohne abzubremsen auf die 20-Jährige zugefahren. Er berührte die Fahrradfahrerin mit seiner linken Fahrzeugseite, die daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Pkw setzte seine Fahrt fort.

Nach Angaben der 20-Jährigen handelte es sich um einen Mercedes mit schwarzem Kühlergrill und "BM"-Kennzeichen. An dem Fahrrad entstand Sachschaden.

Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon: 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: