Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebe unterwegs - Frechen

POL-REK: Trickdiebe unterwegs - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Unbekannte stahlen unter einem Vorwand den Schmuck einer 71-Jährigen.

Die 71-Jährige befand sich am Sonntagmittag (23. März) um 13:40 Uhr im Garten des Mehrfamilienhauses an der Friedenstraße. Zwei unbekannte Frauen verwickelten die 71-Jährige in ein Gespräch und erfragten den Weg ins nächstgelegene Krankenhaus. Aus "Dankbarkeit" für die erhaltene Auskunft umarmte eine der Beiden die 71-Jährige und nahm ihr dabei unbemerkt die Halskette ab. Das fiel dem Opfer erst auf, als die beiden Unbekannten in einen grünen Pkw mit Essener Kennzeichen stiegen und davonfuhren.

Eine Tatverdächtige war circa 35 Jahre alt und von dicker Statur. Die andere war circa 45-50 Jahre alt, dunkelhäutig und ungepflegt.

Im Fahrzeug der Tatverdächtigen saßen zwei weitere Unbekannte. Der Wagen war älteren Baujahres.

Die Polizei rät: Halten Sie Distanz zu Unbekannten und fordern Sie diese gegebenenfalls mit Nachdruck ein. Rufen Sie sofort über Notruf 110 die Polizei, wenn Sie glauben, Opfer einer Straftat geworden zu sein. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: