Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Beburg Lenkzeitüberschreitungen

      Erftkreis (ots) - Im Rahmen einer in Bedburg auf der
Landstraße 213 durchgeführten Lkw-Kontrolle, stellten Beamte des
Verkehrsdienstes am 12.7.2001 zwei gravierende Fälle von
Lenkzeitüberschreitungen fest.
    Nach Auswertung des Fahrtenschreibers hatte in einem Fall
der 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges, nach Abzug der
Fahrtunterbrechungen, ununterbrochen 27 Stunden am Steuer des
Fahrzeugs gesessen.
    Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Speditionsfirma musste
sich um einen Ersatzfahrer bemühen.

    In einem weiteren Fall hatte ein 35-jähriger Fahrer, nach Abzug der Fahrtunterbrechungen, das Fahrzeug in der Zeit von Sonntag- bis Mittwochabend insgesamt 37 Stunden und 20 Minuten gefahren. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt.

    Gegen beide Fahrer wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen die Sozialvorschriften erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: