Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrt gestoppt - Kerpen

POL-REK: Trunkenheitsfahrt gestoppt - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 28-Jähriger blieb im Polizeigewahrsam.

Der polizeibekannte 28-Jährige fiel am Mittwochnachmittag (29. Januar) einer Streifenwagenbesatzung vor einem Verbrauchermarkt an der Sindorfer Straße auf. Dort stritt er sich mit Passanten. Wenig später fuhr er mit dem Fahrrad deutlich schwankend auf dem Verbindungsweg zwischen dem Erftkarree (Am Falder) und der Philipp-Schneider-Straße. Polizeibeamte stoppten den Mann um 14:35 Uhr und stellten Alkoholgeruch in der Atemluft, sowie die verwaschene Aussprache des Fahrradfahrers fest. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,44 Promille.

Ihm wurde in der nahegelegenen Polizeiwache eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt. Anschließend kam er zur Ausnüchterung in eine Gewahrsamszelle. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: