Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dreister Dieb flüchtete an Polizeiwache vorbei - Kerpen

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei.

Ein Zeuge (36) informierte am Mittwochmorgen (06. November) um 03:50 Uhr die Beamten der Polizeiwache an der Philipp-Schneider-Straße über einen Diebstahl. Er beobachtete einen Unbekannten auf dem oberen Ladedeck eines Autotransporters, der auf der selben Straße abgestellt war. Der Mann sprang, als er den Zeugen bemerkte, vom Transporter auf die Straße und flüchtete in Richtung Gymnasium.

Die Beamten stellten bei vier hochwertigen Pkw der Marke BMW fest, dass aus diesen die Navigationsgeräte ausgebaut und entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 6.000,- Euro.

Der Flüchtige trug eine schwarze Jacke und ein weißes T-Shirt. Er hatte kurz rasierte Haare.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: