Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Angriff auf Angestellte eines Autohauses - Bergheim/Köln

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Pressestelle des Polizeipräsidenten (PP) Köln veröffentlichte soeben folgende Pressemeldung zu dem -dort- bearbeiteten Sachverhalt.

Nachfragen richten Sie bitte an die Pressestelle beim PP Köln: Tel.:0221 229-5555 (ha)

Meldung PP Köln: "131030-2-K/BM Angriff auf zwei Angestellte eines Autohauses; Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am Dienstagabend (29. Oktober) sind zwei Mitarbeiter (beide 26) eines Autohauses in Bergheim-Niederaußem von bislang Unbekannten angegriffen worden. Einer der beiden ist lebensgefährlich verletzt worden.

Die Täter betraten gegen 18 Uhr das Geschäft an der Voltastraße und gingen mit Baseballschlägern und Schlagringen auf die beiden Angestellten los. Die Angreifer flüchteten in mehreren Fahrzeugen. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurden die Verletzten in Kliniken gebracht.

Die Kriminalpolizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Derzeit werden unter anderem die Videoaufzeichnungen aus dem Autohaus ausgewertet. (jb)"

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: