Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 45-Jähriger verstarb - Erftstadt/Köln

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Medien berichteten bereits über das gekenterte Boot auf dem Liblarer See.

Am Sonntag, 27. Oktober gegen 12:40 Uhr kenterte auf dem Liblarer See ein Segelboot mit zwei Personen. Ein 15-Jähriger wurde gerettet. Der 45-jährige Mitsegler kam nach notärztlicher Reanimation vor Ort in eine Klinik. Um 18:25 Uhr erhielt die Polizei im Rhein-Erft-Kreis Kenntnis davon, dass der Mann dort verstarb. Wie es zu dem Unglück kam, dazu laufen die Ermittlungen beim Kriminalkommissariat 11 in Hürth. Zum Zeitpunkt des Unglücks wehte ein starker Wind im Bereich des Sees. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: