Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth-Efferen Motorradfahrer stand unter Methadoneinfluss

      Erftkreis (ots) - Am Pfingstmontag (4.6.) befuhr eine
Streifenwagenbesatzung die Efferener Straße in Richtung
Frechener Straße. Um 9.20 Uhr schloss das Fahrzeug auf ein
vorausfahrendes Motorrad auf, dessen Fahrer (29) in diesem
Moment stark beschleunigte und mit nicht angepasster
Geschwindigkeit in Richtung Berrenrather Straße davon fuhr. Die
Fahrt ging über die Esserstraße und Lortzingstraße, wo der
29-Jährige beim Versuch Absperrpfosten zu umfahren, zu Boden
stürzte und sich eine Beinverletzung zuzog. Der Verletzte wurde
zur stationären Behandlung in das Sana-Krankenhaus Hürth
transportiert.
    Da der 29-jährige Heroinkonsument angab unter
Methadoneinfluss zu stehen, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: