Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb in Untersuchungshaft - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die zwei Männer (27/21) betraten am Donnerstag (06. Juni) um 11:15 Uhr einen Verbrauchermarkt an der Sindorfer Straße. Dort entwendeten Sie einen Rucksack, Batterien, eine Flasche Schnaps und Lebensmittel. Hinter dem Kassenbereich wurden Sie von einem Ladendetektiv angesprochen. Die verständigte Polizei fand im Fahrzeug der beiden weitere Ware aus einem nahegelegenen Geschäft. Ermittlungen ergaben, dass diese ebenfalls gestohlen waren. Weiterhin ermittelte die Polizei, dass der 27-Jährige im April bereits vier Mal kurz aufeinanderfolgend in verschiedenen Bundesländern wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war. Er konnte keinen festen Wohnsitz vorweisen. Die Staatsanwaltschaft Köln beantragte einen Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Das Amtsgericht Kerpen ordnete die Untersuchungshaft bei dem 27-Jährigen an. Der 21-Jährige wurde wegen fehlender Haftgründe entlassen. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: