Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrerin schwer verletzt - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die 57-Jährige überquerte auf dem Fahrrad den Fußgängerüberweg, als ein Pkw gegen sie stieß.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (06. Juni, 15:40 Uhr) am Kreisverkehr Mühlenweg / Landesstraße 300. Ein 62-Jähriger verließ mit seinem Pkw den Kreisverkehr auf der Mühlenstraße in Richtung Bahnunterführung. Gleichzeitig querte die Radfahrerin auf dem markierten Radstreifen des Fußgängerüberwegs den Fahrstreifen von rechts nach links. Der Pkw kollidierte mit der 57-Jährigen. Diese verletzte sich schwer und wurde in eine Universitätsklinik gebracht. Der 62-Jährige gab an, dass er durch die Sonne geblendet wurde. An dem Pkw entstand Sachschaden. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: