Polizeidirektion Hannover

POL-H: Laatzen-Mitte: 22-Jähriger fährt gegen Baum und verletzt sich leicht

Hannover (ots) - Heute, gegen 06:20 Uhr, ist der Fahrer eines Mini Cooper beim Verlassen der Bundesstraße (B) 6 in Richtung B 443 von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 22-Jährige ist dabei leicht verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der junge Mann heute Morgen bei winterlichen Straßenverhältnissen mit dem Mini auf der B 6 (Messeschnellweg) unterwegs gewesen. Beim Verlassen in Richtung B 443 - Fahrtrichtung Laatzen - kam der 22-Jährige offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Wagen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf überfuhr er einen Leitpfosten und stieß schließlich mit der linken Frontpartie gegen einen Baumstamm. Durch den Anprall wurde der Mini Cooper abrupt gestoppt und kippte über die rechte Seite auf das Dach. Der Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von zirka 12 500 Euro. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: