Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vor der Haustür ausgeraubt/ Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei unbekannte Täter raubten Bargeld und flüchteten.

Ein 53-Jähriger kehrte am Montagabend (3. Juni, 21.45 Uhr) zu seiner Wohnanschrift in der Frenser Straße zurück. Als er die Tür zum Hausflur aufschließen wollte, kamen zwei Männer zu ihm. Einer schubste ihn und raubte sein Bargeld. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Bahnunterführung. Der erste Täter war circa 175 cm groß und hatte einen hellen Teint. Er trug eine rote Jacke und eine rote Kappe. Der zweite Täter war circa 170 cm groß, mit gleichem Teint und dunklen Haaren. Er trug eine dunkle Hose und eine dunkle Jeansjacke. Hinweise zu den Tätern bitte an das Kriminalkommissariat 21 unter Telefon 02233 52-0.(bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: