Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch vereitelt - Bergheim

POL-REK: Einbruch vereitelt - Bergheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufmerksamer Zeuge (38) bemerkte unbekannte Täter und informierte die Polizei.

Sonntagnacht (02. Juni, 23:10 Uhr) hörte der Zeuge an der Kurt-Schumacher-Straße verdächtige Geräusche. Bei näherem Hinsehen sah er einen Unbekannten, der ein Eingangstor einer Kfz-Werkstatt aufhebelte. Mit einem Gullideckel versuchte der Täter anschließend, die gläserne Eingangstür dahinter einzuwerfen. Als der Unbekannte den Zeugen bemerkte, flüchtete dieser in ein Fluchtfahrzeug, welches dort mit einem weiteren Täter wartete. An der Kreuzung zur Von-Nell-Straße hielt der Wagen und nahm einen dritten Unbekannten auf. Anschließend flüchtete das Trio in unbekannte Richtung.

Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen silberfarbenen Volvo V70 Kombi mit Kölner Städtekennzeichen.

Polizeibeamte stellten am Werkstattgebäude fest, dass durch den Gullideckel ein Glasschaden entstand und fertigten eine Strafanzeige.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 21 unter Telefon 02233 52-0 in Verbindung zu setzen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: