Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Machetenschwinger zum Haftrichter - Bergheim

POL-REK: Machetenschwinger zum Haftrichter - Bergheim
Festnahme

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine kleine Menschenmenge erwartete die Polizeibeamten auf der Straße Alter Sportplatz beim Einsatz "Randalierer". Ein Mann kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

Die Polizeibeamten wurden beim Eintreffen am Donnerstagabend (11. April, 22:00 Uhr) direkt auf einen 33-Jährigen aufmerksam gemacht. Der hatte zuvor zwei Männer (60 und 34 Jahre alt) verletzt. Nach ersten Ermittlungen griff er in einer dortigen Wohnung den 60-Jährigen mit einer "Machete" an. Der 34-Jährige ging dazwischen und drängte den Angreifer auf die Straße. Auch er wurde leicht verletzt. Der 60-Jährige kam mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der Täter wurde festgenommen und Blutproben (auf Drogen und Alkohol) entnommen. Der 33-Jährige drogenabhängige Mann wurde am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung dem Haftrichter vorgeführt. Er ist bei der Polizei hinlänglich bekannt. Gegen ihn laufen einige Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Diebstählen, Drogen- und Raubdelikten. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: