Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Kenten Tragischer Unglücksfall auf Werksgelände

      Erftkreis (ots) - Tödliche Verletzungen erlitt ein
54-jähriger Mitarbeiter am vergangenen Freitagmittag (06.04.01)
gegen 12.30 Uhr auf dem Gelände des Martinswerks in
Bergheim-Kenten. Der aus Quadrath stammende Vorarbeiter war auf
einem Fahrrad unterwegs, als er in Nähe der Verladestation des
Werkes von einem Lkw erfasst und überrollt wurde. Der 39-jährige
Fahrer des Speditionsfahrzeugs konnte auf Grund eines erlittenen
Schockzustandes bislang nicht zum Unglückshergang vernommen
werden. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sowie des Amtes
für Arbeitsschutz dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: