Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall in Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) -

Ort: 50169 Kerpen-Balkhausen
     Coloniastraße 45 

Zeit: Sonntag, 05.02.2012, 22.06 Uhr

Ein mit drei Personen besetzter PKW prallte auf der Coloniastraße in Kerpen-Balkhausen gegen einen am Fahrbahnrand abgeparkten PKW. Der Wagen hatte den Ermittlungen nach zunächst eine Verkehrsinsel überfahren und war unmittelbar im Anschluss auf das stehende Hindernis am Fahrbahnrand gefahren. Durch den Aufprall verletzten sich alle drei Insassen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Am Steuer des Wagens hatte ein 26 jähriger Mann gesessen. Die unfallaufnehmenden Beamten überprüften den Fahrer hinsichtlich der Einnahme von Drogen. Ein Vortest bestätigte den Verdacht der Polizei. Im Krankenhaus entnahm der behandelnde Arzt eine durch die Staatanwaltschaft Köln angeordnete Blutprobe. Zudem beschlagnahmten die Polizeibeamten den Führerschein des Fahrzeugführers. Durch den Unfall entstand ca. 15.000 Euro Sachschaden.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: