Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

29.04.2011 – 12:12

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall mit gestohlenem Rad? - Brühl

Brühl (ots)

Am Donnerstagabend (28. April) um 17:15 Uhr stürzte ein 32-Jähriger nach Zeugenangaben auf der Bahnhofstraße zwischen Schloss Augustusburg und Bahnhof. Eine Zeugin verständigte die Rettungskräfte. Der Mann stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Ihm wurden zwei Blutproben entnommen. Er musste zur stationären Behandlung im Krankenhaus bleiben.

Zu seinem Fahrrad machte er widersprüchliche Besitzangaben. Das rote (City-) Alutouristikrad wurde sichergestellt. Das Regionalkommissariat Brühl sucht ein mögliches Diebstahlsopfer.

Wer solch ein Rad vermisst, kann dort während der üblichen Geschäftszeiten anrufen. Es werden weitere Details zum Rad (Marke, Rahmennummer oder genauere Beschreibungen) von den Beamten abgefragt, um eine genaue Zuordnung zu ermöglichen: Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis