Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

26.04.2011 – 13:32

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Hürth - Mit geklautem Fahrrad zum Wohnungseinbruch?

Hürth (ots)

Ein überraschter Einbrecher flüchtete aus einem Haus an der Pastor-Krombach-Straße, vor dem ein gestohlenes Zweirad lag.

Montagnacht (25. April), 02.35 Uhr, wachte ein Bewohner durch Geräusche im Haus auf. Er schaute nach und entdeckte im Erdgeschoss einen Unbekannten. Der Einbrecher flüchtete über einen Ausgang im Keller in den Garten. Er verschwand mit einer entwendeten Geldbörse. Ein zum Abtransport verpacktes Laptop und eine Taschenlampe ließ er zurück. Vor dem Haus lag ein Damenfahrrad, das der Täter vermutlich für die Anfahrt genutzt hatte. Das Rad war an der Straßenbahnhaltestelle Hans-Böckler-Straße in der selben Nacht entwendet worden. Eine polizeiliche Fahndung nach dem zirka 175 Zentimeter großen Einbrecher verlief ergebnislos. Er trug eine schwarz weiße Kapuzenjacke.

Hinweise auf den Täter erbittet das Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 02233/520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell