Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

26.04.2011 – 13:13

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zusammenstoß beim Abbiegen fordert zwei Verletzte- Erftstadt

Erftstadt (ots)

Am Dienstagmorgen (26. April, 07:50 Uhr) ereignete sich ein Verkehrsunfall in Erftstadt. Eine 43-Jährige wurde schwer verletzt. Eine 40-Jährige erlitt leicht Verletzungen. Es kam zu kurzfristigen Verkehrsstörungen.

Der Unfall passierte an der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße (Kreisstraße 44) in die Bundesstraße 265. Die 40-Jährige befuhr den rechten von drei Fahrstreifen und beabsichtigte geradeaus fahren. Die 43-Jährige ordnete sich in gleiche Richtung auf dem mittleren Fahrstreifen mit dem Pfeil nach links ein. Unmittelbar im Kreuzungsbereich wechselte sie auf den rechten Fahrstreifen. Es kam zum Zusammenstoß. Ihr PKW geriet anschließend gegen einen Ampelmast. Die beiden Frauen wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 40-Jährige konnte mit leichten Verletzungen das Krankhaus nach ambulanter Behandlung verlassen, während die ältere zur stationären Behandlung bleiben musste. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt. Der Ampelmast wurde beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt mehr als 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis