Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Glesch Baugerüst fiel auf Pkw

      Erftkreis (ots) - Am Montagvormittag (23.10.2000) kippte in
Bergheim-Glesch ein fahrbares Baugerüst um und fiel auf einen
vorbeifahrenden Pkw. Zwei Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt
auf dem Gerüst aufgehalten hatten, stürzten in die Tiefe und
verletzten sich.
    Um Ausbesserungsarbeiten an einer Hausfassade auf der
Grevenbroicher Straße ausführen zu können, hatten sich zwei
Angestellte (m/35,56) einer Malerfirma auf dem Gerüst
aufgehalten. Nach Aussage des 56-jährigen Malers rollte das
Gerüst um 11.40 Uhr plötzlich in Richtung Fahrbahnmitte.
Daraufhin stürzten beide Personen in Richtung der Fassade aus
ca. drei Metern Höhe zu Boden. Das Gerüst kippte um und fiel auf
einen vorbeifahrenden Pkw (Fahrer 69).
    Die beiden Arbeiter verletzten sich und wurden nach
notärztlicher Behandlung am Unfallort zur weiteren Behandlung in
das Krankenhaus Bergheim transportiert.
    Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt; an seinem Fahrzeug entstand
Sachschaden.
    Das Amt für Arbeitsschutz wurde über den Unfall in Kenntnis
gesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: