Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

09.02.2011 – 15:51

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizist bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Frechen

Frechen (ots)

Ein Polizeibeamter wurde am Mittwochvormittag (09. Februar) bei einem Verkehrsunfall auf der Kölner Straße leicht verletzt.

Der Beamte des Verkehrsdienstes richtete mit Kollegen gegen 10.15 Uhr auf der Kölner Straße zwischen der Bundesstraße 264 und der Europaallee eine Kontrollstelle ein. Dazu stellte er, bekleidet mit reflektierender Schutzweste und Dienstmütze, Lübecker Hüte (Pylonen) auf die Fahrbahn. Ein 55-jähriger Fahrer eines Kleintransporters wollte von der Bundesstraße kommend auf die Abbiegespur der Kölner Straße zur Europaallee abbiegen. Dabei stieß er mit dem Polizisten zusammen. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Fahrer laut Eintragung im Führerschein eine Sehhilfe hätte tragen müssen, die er jedoch nicht trug.

Der Beamte erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Eine Verkehrsunfallanzeige wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis