Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

20.01.2011 – 13:34

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrgast nach Vollbremsung verletzt - Brühl

Brühl (ots)

Ein Fahrgast eines Linienbusses stürzte am Donnerstagvormittag (20. Januar), nachdem der Busfahrer eine Vollbremsung machen musste. Vor dem Bus war eine Fahrradfahrerin gestürzt.

Der 55-jährige Fahrer steuerte seinen Bus um 11.10 Uhr auf der Josefstraße aus Richtung Kaiserstraße in Richtung Carl-Schurz-Straße. Vor ihm war eine 40-jährige Fahrradfahrerin unterwegs. Als die Radfahrerin in den Alten Friedhof abbiegen wollte, geriet sie an eine Bordsteinkante und stürzte. Der Busfahrer reagierte sofort und bremste. Dadurch stürzte der 71-jährige Fahrgast, der an vorderen Tür des Busses gestanden hatte. Zu einem Zusammenstoß mit der Radfahrerin kam es nicht.

Die 40-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrgast wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis