Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

22.09.2010 – 11:40

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer fuhren gegeneinander

Brühl (ots)

Ein Kind und ein Mann stießen mit ihren Fahrrädern am Dienstagmorgen (21. September), 07.50 Uhr, auf der Einmündung Am Donnerbach/Rodderweg zusammen.

Auf dem Weg zur Schule fuhr die 12-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem linksseitigen Gehweg auf der Straße Am Donnersbach. An der Einmündung zum Rodderweg wollte sie über den dortigen Fußgängerüberweg fahren. Sie bemerkte einen 39-jährigen Fahrradfahrer, der auf dem Rodderweg in Fahrtrichtung Römerstraße fuhr. Obwohl sie versuchte zu bremsen, kollidierten die Fahrräder. Der Mann zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Schulkind blieb unverletzt und nahm in Absprache mit seinen Eltern am Schulunterricht teil. An dem Fahrrad des Kindes entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis