Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

20.08.2010 – 11:37

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Brühl (ots)

Ein Auffahrunfall ereignete sich am Donnerstag (19. August) an der Einmündung Römerstraße / Mühlenbach gegen 13:30 Uhr.

Ein 20-jähriger Unfallbeteiligter fuhr mit seinem Fahrzeug von der Straße Mühlenbach auf die Einmündung zu. Nach eigenen Angaben versagten seine Bremsen. Er kollidierte mit dem Fahrzeug des 70 Jährigen, das bereits vor der Rot zeigenden Ampel wartete. Hierbei wurden der 70-jährige Fahrer sowie seine 44-jährige Beifahrerin verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus Brühl eingeliefert. Ob eine stationäre Behandlung erforderlich war, stand noch nicht fest. Eine Überprüfung der Bremsanlage durch die aufnehmenden Polizeibeamten ergab keine Beanstandungen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis