Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

22.04.2010 – 12:45

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorrollerfahrerin schwer verletzt

Kerpen (ots)

Am Donnerstagmorgen (22. April) kollidierten im Kreisverkehr L122/ L 162 die Fahrzeuge einer Autofahrerin und einer Rollerfahrerin. Die Frau stürzte mit ihrem Roller und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die 56-jährige PKW-Fahrerin fuhr um 08.00 Uhr von der L 122 auf den Kreisverkehr zu. Für sie gilt das Verkehrszeichen 205, Vorfahrt gewähren. Vor dem Einfahren in den Kreisverkehr stoppte sie kurz. Im Kreisverkehr stieß ihr Fahrzeug mit der vorderen, rechten Fahrzeugecke gegen den Roller der 25-Jährigen. Sie war in den Kreisverkehr von der L 162 aus Richtung L 163 eingefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis