Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen

Brühl (ots) - Am Sonntag (16.August), um 02:30 Uhr, waren Polizeibeamte in Brühl auf dem Weg zu einem Brand (Grünabfälle brannten im Feld) an der Otto-Wels-Straße in Brühl. Da sie aufgrund dieses Einsatzes nach einer Person fahndeten, fiel ihnen ein Fußgänger auf. Als sie diesen kontrollierten, entdeckten die Beamten einen PKW, der unweit des Anhalteortes in der Böschung neben der Fahrbahn stand. Der 49 Jahre alte Brühler gab an, dass es sich um seinen PKW handele und er von der Fahrbahn abgekommen sei, da er durch die Flammen abgelenkt wurde. Weil seine Atemluft nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest mit dem Ergebnis von 1,38 Promille durchgeführt. Blutprobe und Beschlagnahme des Führerscheins waren die Folge. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: