Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Frechen (ots) - Am Montag (27. April) um 09:13 Uhr wurde auf der Straße An St. Maria Königin ein 73-jähriger Fußgänger vom Auto erfasst.

Der Autofahrer befuhr die Straße An St Maria Königin aus der Richtung Elisabethstraße kommend in Richtung Kapellenstraße. In Höhe der Unfallstelle wollte der Fußgänger zu Fuß die Straße überqueren. Er führte einen fremden Hund aus. Aus Sicht des Autofahrers kam er von der linken Seite. Der Mann wurde auf der rechten Fahrbahnhälfte vom Auto erfasst. Der linke Außenspiegel wurde abgerissen. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Er verbleibt dort in stationärer Behandlung. Der Hund wurde leicht verletzt und durch den Hundehalter versorgt.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei dem Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02233/52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: